Aktivitäten

Der Altmühltal Radwanderweg:
Das Altmühltal ist bekannt für seinen durchgängigen Radwanderweg von Gunzenhausen über Treuchtlingen bis hinunter zur Einmündung in die Donau bei Kehlheim.
Auf diesem gut ausgeschilderten Radweg kommen Sie vorbei an den Orten Pappenheim mit seiner schönen Burganlage, dem Steinbruchgebiet Solnhofen, den 12 Aposteln, einer bekannten Felsformation, den Kletterfelsen bei Dollnstein bis hinunter nach Eichstätt mit der von weiten schon sichtbaren Willibaldsburg. Im weiteren Verlauf passieren sie die Orte Kipfenberg, Dietfurt, Beilngries und Riedenburg bis zu Ihrer Ankunft in Kehlheim. Von dort an geht’s entlang der Donau nach Regensburg.
Bei Eintagstouren ab Treuchtlingen haben Sie die Möglichkeit von den Orten Solnhofen, Dollnstein und Eichstätt mit dem Zug zurück nach Treuchtlingen zu fahren.
Der Altmühltal Radweg verläuft zumeist eben direkt entlang der Altmühl, hat nur kleine Steigungen und ist daher auch mit geringer Kondition gut fahrbar.

Die Radtouren zum und um den Altmühlsee und Brombachsee:
Von Treuchtlingen führt Sie der Altmühltal Radweg direkt zum Altmühlsee bei Gunzenhausen. Nach einer Umrundung kann mit ausreichender Kraft der Weg hinüber zum Brombachsee angetreten werden und dieser am Nord- oder Südufer in Richtung Osten zum Staudamm befahren werden. Das touristisch gut erschlossene Gebiet, gerade um die Orte Ramsberg und Absberg bietet genügend Möglichkeiten zur Einkehr oder zur Erfrischung beim Schwimmen an einem der zahlreichen Badestrände.
Um die Rundfahrt zu komplettieren, geht’s ab dem Staudamm weiter über Pleinfeld, Ellingen und Weißenburg zurück nach Treuchtlingen. Aufgrund der guten Schienenanbindung können Sie die Tour am Pleinfelder Bahnhof ausklingen lassen und bequem mit dem Zug zurück nach Treuchtlingen fahren.

Der Radwanderweg zum Hahnenkammsee:
Direkt im Tal unterhalb unseres Ferienhaus am Schlossberg beginnt der Radwanderweg zum Hahnenkammsee, einem der Seen der fränkischen Seenplatte. Start ist das Ulbergtal. Bereits nach wenigen Metern gelangen Sie in ein bewaldetes Tal mit stetig leichten Anstieg bis hinauf nach Auernheim, dem höchstgelegenem Ort in Mittelfranken. Von dort an rollt es leichter, bis Sie vor Hechlingen mit einer schönen Abfahrt hinunter zum See belohnt Die Radtour zum Hahnenkammsee ist mit mittlerer Kondition an einem Nachmittag machbar, jedoch lädt der See ein zum verweilen und genießen. Wer dann noch die Ruine der St. Katharinenkapelle in Hechlingen besuchen möchte, sollte eine Tagestour hierfür einplanen.

Radtour ins Anlautertal nach Enkering:
Mit wirklich guter Kondition entdecken Sie bei dieser Tour ein landschaftlich reizvolles, ruhiges und sehr romantisches Seitental der Altmühl. Start ist wie immer direkt vor dem Ferienhaus am Schlossberg. Nach der Ortsdurchfahrt Treuchtlingen geht’s dieses mal in Richtung Schambach und weiter nach Suffersheim entlang des Bachs taleinwärts. Nach Suffersheim überqueren Sie die Bundesstraße 13 und fahren weiter ins Laubental. Von dort an steigt der Weg an, bis Sie Raitenbuch erreichen und auf den ausgeschilderten Radweg durchs Anlautertal treffen. Von dort an rollt es zügig hinunter nach Titting und weiter nach Enkering wo Sie dann in den beiden Gasthäusern das Mittagessen erwartet.
Der Rückweg kann über den gleichen Weg erfolgen oder für gut trainierte über den Schellenberg hinüber ins Altmühltal und über den bekannten Altmühltal Radweg über Eichstätt zurück nach Treuchtlingen. Da bei dieser Tour je nach Variante zwischen 80 km und über das Altmühltal 100 km bewältigt werden müssen, sollten Sie diese früh am Morgen antreten und auch reichlich Zeit für Pausen einplanen. Ein Highlight ist diese Tour im Naturpark Altmühltal auf jeden Fall und belohnt für die Mühen dieser anstrengenden Strecke.

Mountainbiken:
Neben den klassischen Radwanderwegen bietet der Naturpark Altmühltal ideale Bedingungen zum Mountainbiken. Steile Auffahrten aus den Tälern, urige Waldwege, Singeltrails und viele schöne Aussichtspunkte über den Tälern, die nicht über die ausgeschilderten Radwege erreichbar sind. Auch sind teilweise die ausgedehnten Steinbruchgebiete rund um Solnhofen öffentlich zugänglich und gerade für Mountainbiker eine Freude, durch diese bizarre Gegend zu fahren. Die möglichen Touren, Aussichtpunkte und interessanten Trails die ab Treuchtlingen befahren werden können, sind schier unerschöpflich, so dass diese fast eine eigene Homepage füllen könnten.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ferienhaus am Schlossberg